Erfolgreich durch die Nacht


Am 20./21. August fand die 7. Auflage des MTB-Rennens idstein24 statt. Der RSV Idstein war bereits zum 5. Mal – diesmal wieder mit einem 6er Team Männer – vertreten. So hürdenreich wie diesmal war die Teilnahme noch nie. Bedingt durch zahlreiche Absagen stand der Einsatz des Teams bis zur letzten Minute in Frage. Kurz vor ultimo ist es zum Glück gelungen per Fahrerbörse und Facebook noch die sechs Teamstartplätze zu besetzten. Es konnte also wie geplant losgehen, wenngleich die Ausgangslage im kurzfristig aufgestellten Team, wovon sich einige Starter vorher nicht einmal kannten, sehr spannend war. Zudem war die Wetterprognose – wie sollte es bei idstein24 anders sein – nicht die beste. Es kam wie es kommen musste, nach trockenem Start fing es am Nachmittag an zu regnen und verwandelte die Strecke in eine Schlammpiste. Unser Senior im Team musste leider aus gesundheitlichen Gründen das Rennen nach der ersten Runde aufgeben. Da waren es nur noch Fünf, die sich die Aufgabe teilten. Gemessen an den Voraussetzungen haben sich die verbleiben Fahrer wacker geschlagen und konnten über Nacht sogar noch einige Plätze gutmachen. Am Ende stand für das Team Platz 23 zu Buche und für Adrian Lumpe Platz 5 in der Einzelwertung. Vielen Dank für den Einsatz und herzlichen Glückwunsch an Heinz Will, Thomas Müller, Holger Hirt, Andreas Konrad, Finn Arndt und Adrian Lumpe!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.