RSV-Team bei der Skoda Velotour Eschborn-Frankfurt


Insgesamt waren acht Mitglieder unseres Vereins bei Velotour im Rahmen der 55. Ausgabe des Radklassikers „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ auf unsterschiedlichen Strecken am Start. Das beste Ergebnis erzielte unser Debütant Simon Geißler mit Platz 1 in AK Jugend auf der 70-km-Strecke! Aber auch der 25. Platz von Adrian Lumpe in AK Junioren mit fast gleicher Zeit kann sich sehen lassen. Auf der Distanz über 104 km waren Sven Zander, Dietmar Gottschalk, Daniel Meier, Heinrich Heinzer, Dr. Christoph Siersdorfer und Armin Geißler unterwegs. Hier ist die Konkurrenz traditionell am stärksten, das beste Ergebnis erziele dabei Heinrich Heinzer mit Gesamtrang 238 und Platz 51 in der AK Männer. Die Bedingungen waren aufgrund starken Windes während des gesamten Rennens sehr anspruchsvoll, was sich in insgesamt deutlich geringeren Durchschnittsgeschwindigkeiten gegenüber der letzten Ausgabe 2014 niedergeschlagen hat. Das Wichtigste aber ist – unabhängig von Zeiten und Platzierungen – alle Beteiligten hatten Spaß und sind wohlbehalten ohne Sturz ins Ziel gekommen. Einhellige Meinung der Teilnehmer unseres Vereins: Nach dem Rennen ist vor dem Rennen – in 2017 sind wir wieder dabei! Der Radklassiker am 1. Mai ist DAS radsportliche Highlight unserer Region und immer wieder ein Erlebnis aktiv dabei zu sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.