Gelungener Start in die Freiluftsaison


Allen Unkenrufen zum Trotz waren die äußeren Bedingungen zum offiziellen Start in die Freiluftsaison am Karfreitag nahezu perfekt. Strahlender Sonnenschein und blau-weißer Himmel – Radsportherz was willst du mehr. Zugegeben 3-4 Grad wärmer hätte es am Start sein dürfen, aber spätestens am ersten Anstieg – und der lässt bei Touren ab Idstein nicht lange auf sich warten – war es allen warm genug. Knapp dreißig Mitglieder und Freunde des Vereins waren der Einladung gefolgt und zur Erivan-Haub-Halle gekommen. Wie geplant ging es von da aus in zwei Leistungsgruppen auf eine Strecke Richtung Frankfurt. Die ersten Kilometer wurden gemeinsam absolviert, so dass sich einige Sportfreunde noch spontan umentscheiden in welcher Gruppe sie mitfahren wollen. Nach gut 60 Kilometern erreichte die Gruppe 1 das Ziel und bei der Gruppe 2, die gut eine halbe Stunde später eintraf, standen am Ende 85 km auch dem Tachometer. Im Bistro der TV-Halle konnten sich die Teilnehmer auf Einladung des RSV Idstein mit frisch gebackenem Kuchen und belegte Broten stärken und noch etwas in geselliger Runde verweilen. Allen Beteiligten hat es den bei mir eingegangenen Rückmeldungen nach großen Spaß gemacht. Auf ein Neues zu den ab diesem Jahr regelmäßig geplanten Trainingstouren einmal pro Monat nach dem Format der Karfreitagstour.

Mit sportlichen Grüßen
Armin Geißler
1. Vorsitzender


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.