Willkommen beim RSV Idstein

Feier von 40 Jahren RSV Idstein

Bild zur News

Unsere jährliche Feier zum Saisonabschluss stand dieses Jahr unter einem besonderen Motto, denn am 21. November jährte sich die Gründung unseres Vereins zum 40. Mal. Als passenden Rahmen hatten wir uns dazu das Restaurant "Two for You" in Idstein ausgesucht. Über 40 Mitglieder, Angehörige und Ehrengäste waren der Einladung des Vorstandes gefolgt. Nach einem Sektempfang zur Begrüßung wurde zunächst das lecker angerichtete Buffet freigegeben. Entsprechend gestärkt hielt Präsident Armin Geißler eine Ansprache zum 40. Jubiläum des Vereins. Von der Mitgliederentwicklung bis zu den sportlichen Aktivitäten und Veranstaltungen gab es einen kleinen Einblick in die Vereinsgeschichte, die den meisten Zuhörern weitgehend unbekannt war. Anschließend kamen drei Urgensteine des Vereins zu Wort. Allen voran das einzig verbliebene aktive Gründungsmitglied Michael Makel, zusammen mit Richard Reiter, langjähriger Touristikwart und Otto Pauler, der viele Jahre als 2. Vorsitzender und Mitgliederverwalter fungierte. Die drei Altgedienten gaben das eine oder andere Anekdötchen und Histörchen, was sie in 40 Jahren beim RSV erlebt haben, zum Besten vor dem Hintergrund historischer Bilder an der Leinwand. Umrahmt wurden die Einblicke in die Vereinsgeschichte von Grußworten der Ehrengäste: Magistratsdirektor Peter Werner und Sportwart Jörg Zengler von der Stadt Idstein, sowie Andreas Reuther, Vorstandssprecher unseres Partnervereins TV 1844 Idstein. Dem TV 1844 Idstein gilt unserer besonderer Dank für die gute und wertvolle Zusammenarbeit. Die Erivan-Haub-Halle und das angrenzende Bistro mit Küche bietet ausgezeichnete Bedingungen als "Vereinsheim" für uns und als logistische Basis für die Ausrichtung unserer Veranstaltungen.

Als dann auch der Nachtisch gegessen war, gab es noch die üblichen Ehrungen der Jubilare und Meister. Michael Makel wurde besonders geehrt für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft. Drei Sportfreunde sind in 2019 dem Klub der 50er beigetreten. Vereinsmeister im RTF/CTF-Punktefahren wurde mit 995 zurückgelegten Kilometern und 27 Wertungspunkten unser Senior im Wettbewerb, John Norman aus Dauborn, gefolgt von Markus Saueressig und Ronald Müller-Hagen auf den Podiumsplätzen. Schnellster RSV-Teilnehmer am Berg in Schotten war erneut unserer Lizenzfahrer Detlev Buxbaum. Die Sportfreunde Markus Saueressig, Sven Zander und Armin Geißler folgen ihm auf den Plätzen. Geehrt wurde außerdem die Familie Lumpe, als treue Edelhelfer außerhalb des Vereins seit vielen Jahren.

In den frühen Morgenstunden des 1. Advent klang die gelungene Feier zum 40jährigen Vereinsjubiläum dann aus. In diesem Sinne auf ein Neues im 41. Jahr der Vereinsgeschichte mit Kurs auf das goße Jubiläum 50 Jahre Radsportverein Idstein.

Bilder des Tages

Update am 05.12.2019 um 14:12

Zurück zu den News