Radbasar am 30. April

Radbasar am 30.  April

Nach zwei Jahren unfreiwilliger Pause aufgrund behördlicher Restriktionen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, findet unser beliebter Radbasar dieses Jahr wieder statt. Etwas später als sonst üblich, da wir noch die Ausläufer der Beschränkungen abwarten mussten. Die nächste Auflage des Idsteiner Fahrradbasars findet am Samstag, den 30. April 2022 in der Zeit von 11:00 bis 15:00 Uhr an gewohntem Ort in der Erivan-Haub-Halle am Himmelsbornweg statt. Zum Neustart wird es einige grundlegende Änderungen geben. Erstmals sind die zum Verkauf stehenden Artikel (Fahrräder), ausschließlich per Voranmeldung von den Verkäufern zu registrieren. Dazu nutzen wir eine professionelle Basarsoftware namens „easybasar„. Der Zahlungsverkehr im Rahmen des Basarbetriebs erfolgt ausschließlich bargeldlos. Zur Zahlung sind sämtliche Debit- und Kreditkarten geeignet, ebenso Apple- und Google-Pay. Die Auszahlung der Verkaufserlöse erfolgt per Banküberweisung am Folgetag. Für Rückfragen stehen wir über die auf unserer Webseite angegeben Kontaktinformationen oder auch im Kommentarbereich unter diesem Artikel jederzeit gern zur Verfügung.


6 Antworten zu “Radbasar am 30. April”

  1. Hallo, wie hoch ist die Provision für den RSV? Leider finde ich hierzu keine Info.
    Wäre gut wenn der Prozentsatz, sowie die minimale und maximale Provision hier ersichtlich wäre.

  2. Ich möchte ein Pedelec mit dem entsprechenden Zubehör (Ladegerät, Schlüssel) verkaufen. Können diese Teile bei der Kasse o. ä. Ort hinterlegt werden und erst beim Kauf ausgehändigt werden?

Schreibe einen Kommentar zu Armin Geißler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.